0

Zum Rewe radeln!

Hey Leute :D,

radln

heute habe ich mal wieder eine Aktion für euch, wie ihr wirklich ganz einfach Gutes tun könnt. Das einzige, was du tun müsst, ist, diesen Samstag (09.08.14) zwischen 8 und 12 Uhr mit dem Rad zum nächsten Rewe zu fahren und dich dort in die Teilnehmerliste einzutragen. Schon ist dein Teil der Arbeit gemacht und als „Dankeschön“ pflanzt Rewe mithilfe der Organisation „Plant for the planet“ einen Baum in deinem Namen. Dass das nicht nur ein loses Versprechen ist, sondern auch wirklich eingehalten wird, kann man über die Baumurkunde auf www.plant-for-the-planet.org/rewe nachverfolgen.

Du hast an diesem Tag leider keine Zeit? – kein Problem! Dann spende einfach online 100 Payback-Punkte und es wird trotzdem ein Baum für dich gepflanzt.

Also, schnappt euch alle diesen Samstag euer Radl (und eure Familie, Freunde, Bekannte etc.) und macht einfach mal wieder eine kleine gute Tat für unsere Umwelt! 🙂

 

Advertisements
2

Bäume pflanzen – ein Schritt zur besseren Welt

Huhu ihr Lieben,

puh, war das heiß heute! Während  ich nachmittags mit einem Hund aus der Nachbarschaft spazieren gegangen bin, wurde ich förmlich gebraten ;). Und wie ich so dahinging, hab ich mir mal überlegt, was denn noch so zum Gutes tun gehört. Mmh, Umweltschutz… Klimawandel… Bäume pflanzen!

IMG_4114

Dass Bäume für die Erde von extremer Wichtigkeit sind, ist wohl den meisten bekannt. Schließlich speichern Bäume das von allen Lebewesen produzierte CO2 und wandeln es wieder in Sauerstoff um. Das Ganze ist eigentlich eine ziemlich geniale Konstruktion, bei der wir Menschen rein gar nichts tun müssen… – nichts tun dürften. Denn leider machen wir nicht nichts, sondern produzieren viel zu viel CO2 und holzen gleichzeitig immer mehr Bäume ab, sodass es nicht mehr so funktioniert, wie es funktionieren sollte. Es gelangt zu viel CO2 in die Luft, was die Klimaerwärmung zur Folge hat. Und wie lernen wir es in der Schule schon immer so schön? – man muss das Problem am Ursprung lösen. In unserem Fall also: um die Klimaerwärmung zu vermindern, müssen wir erstens weniger CO2 in die Luft pusten und zweitens Bäume pflanzen.

Um Gutes zu tun, könntest du jetzt also

  • nach draußen gehen und einen Baum pflanzen. Ein Baum bringt natürlich nicht wirklich viel, aber immerhin mehr als kein Baum :D. Eine Möglichkeit wäre natürlich auch mit deiner Klasse, deinen Freunden, Verwandten, Bekannten etc. zusammen mehrere Bäume zu pflanzen.
  • Bäume spenden. Du spendest einen bestimmten Betrag (meist ca. 1-3€ pro Baum) und andere pflanzen dafür Bäume für dich. Das geht beispielsweise bei http://www.plant-for-the-planet.org/de oder http://www.iplantatree.org/home.
  • an Pflanzaktionen teilnehmen. Die Organisation „Plant for the planet“ führt immer wieder in vielen Teilen der Welt große Pflanzaktionen durch, bei denen man mit vielen engagierten Menschen gemeinsam viele Bäume pflanzen kann.

IF

Das war jetzt also der Einstiegs-Post zum Bäume pflanzen. Ich denke, da werden noch viele, viele folgen ;). Wenn alles gut geht, kann ich zum Beispiel schon nächsten Monat bei einer Akademie von Plant for the planet teilnehmen. Bäume pflanzen ist doch schon was Tolles, nicht? 🙂

glg,

Hanniballchen

0

Mein Blog hat diesen Baum gepflanzt!

Meine lieben Blogger,

heute habe ich was zum Gutes tun ganz speziell für euch :).

Button_d_319_Eiche

Ich habe meinen Blog ja unter anderen für die Umwelt; da ist es natürlich blöd, dass mein Blog gleichzeitig gegen die Umwelt arbeitet. Schließlich läuft er über einen Server, der Strom verbraucht. Okay, ein Blog macht da nicht wirklich viel aus, aber es gibt ja nicht nur meinen Blog, sondern noch viele, viele andere, sodass doch ganz schön was zusammen kommt… und eine Chance etwas Gutes zu tun, sollte man nie verpassen!

Hier ist sie also, die Möglichkeit die Umweltsünden unsrer Blogs wenigstens ein bisschen auszugleichen: Mit der Aktion „Ein Blog, ein Baum“ pflanzen die Organisationen „I plant a tree“ und „ITSTH“ einen Baum für jeden Blogger, der sich beteiligt. Es ist ganz einfach: informiere in einem kurzen Posting deine Leser über diese Aktion, füge den „Mein Blog hat diesen Baum gepflanzt“ irgendwo in deinem Blog ein, um Flagge zu zeigen und gib anschließend „ITSTH“ Bescheid. Fertig!

Ich muss sagen, das Ganze finde ich echt eine richtig unterstützenswerte und tolle Sache. Gerne werde ich mich noch ein bisschen mehr über diese Aktion informieren (z.B. wo und wie viele Bäume bisher gepflanzt wurden) und euch dann nochmal berichten. Aber auf jeden Fall zeugt es ja schon mal für eine Bewegung gegen den Klimawandel und die Waldvernichtung… und ich bin nur zu gerne mit euchTeil dieser Bewegung.

Hier findet ihr die Aktion: http://www.easy2sync.de/de/ueber/ablogatree.php

Freu mich schon darauf die Baum-Buttons auf euren Blogs zu finden :D.

glg,

Hanniballchen