Wenn Plastiktüten tödlich werden…

Heyho,

turtle-eating-plastic-bag-r-prendergast

heute war ich gemeinsam mit meinen Freundinnen beim Shoppen.  Und was findet man an jeder Kasse? – genau, Plastiktüten.

Schauen wir uns das Leben so einer Plastiktüte doch mal genauer an. Zuerst liegt sie wohl eine ganze Weile einfach nur rum. Solange, bis irgendwann jemand kommt, der vielleicht seine Einkaufstasche zu hause vergessen oder einfach keine Ahnung hat, was so eine Flut an Plastikmüll so alles anstellen kann. Er befüllt die Plastiktüte also mit seinen Einkäufen und trägt sie ein Weilchen mit sich rum. Anschließend landet sie im Müll – optimalerweise.  Es kommt nämlich auch vor, dass sie es gar nicht bis zum Müll schafft, sondern schon auf dem Weg irgendwo „verloren“ geht.  Dann wird sie vom Wind weiter getragen, bis sie irgendwann in einem Busch hängen bleibt – optimalerweise. Es kommt nämlich auch vor, dass sie bis ins Meer gelangt. Dort wird sie von Robben, Seevögeln, Meeresschildkröten und Walen für Nahrung gehalten. So endet nicht nur das Leben unserer Plastiktüte, sondern auch das des Tieres. Wenn die Tüte nicht gleich gefressen wird, so wird sie mit der Zeit durch das Wasser und die Sonne zersetzt und anschließend von Fischen gefressen, die dann auf unserem Teller landen…

Hier mal ein paar Fakten:

  • 200 Plastiktüten verwendet durchschnittlich jeder Bürger der EU pro Jahr
  • 20 Minuten wird eine Plastiktüte im Durchschnitt benutzt
  • Jahrhunderte dauert es aber, bis eine Plastiktüte zersetzt wurde
  • 8 Milliarden Tüten landen nicht im Müll, sondern werden achtlos weggeworfen
  • Riesige Müllstrudel sind so schon in den Ozeanen entstanden
  • 1 Million Tiere sterben jährlich qualvoll an verschlucktem Plastikmüll

Natürlich gilt das ganze auch für anderen Plastikmüll, nicht nur für die Tüten, aber bei Plastiktüten finde ich es eigentlich am schlimmsten. Niemand braucht Plastiktüten, jeder kann auch mit einer normalen Einkaufstasche vorlieb nehmen.

Es gibt eigentlich zwei ganz simple Lösungen:

  • Auf Plastiktüten zu verzichten und an andere Leute zu appellieren ( wie lange versuchen wir das schon? ^^)
  • Plastiktüten per Gesetz verbieten: die EU will die Verantwortung auf die Länder übertragen. Zukünftig sollen die Staaten selbst entscheiden, ob man für die Tüten etwas zahlen muss oder sie einfach gänzlich verboten werden. Am 17.April stimmt das EU-Parlament über Kunststofftüten ab.

Also, meine Bitte an euch: folgt diesem Link und unterzeichnet die Petition von „Rettet den Regenwald“ an die zuständigen Politiker, damit ein Verbot von Plastiktüten durchgesetzt wird „https://www.regenwald.org/aktion/935/aktion-stoppt-die-plastiktueten“. Ich hab auch schon unterschrieben :D.

glg,

Hanniballchen

Advertisements

4 Gedanken zu “Wenn Plastiktüten tödlich werden…

  1. aha, jetzt klappts:
    Dein Post über die Plastiktüten hat mich sehr beruhrt. Ich bin jemand, der sehr darauf achtet, wie er mit der Umwelt umgeht. Meine Plastikttüten werden immer mindestens zwei mal benutzt. Im Englischunterricht arbeiten wir zur Zeit an einem Projekt (–>http://ampelmaedchen.blogger.de/?day=20140224) über Weltpolitik und haben in dem Rahmen auch darüber diskutiert, wie man die Weltmeere von dem Dreck/ Plastik befreien könnte. Wir sind zu dem Schluss gekommen, ok das ist vielleicht etwas naiv, dass alle großen Industrieländer einen Teil ihrer Seeflotte dazu einsetzten müssen, um die Meere „leer zu machen“. Außerdem wird mehr Geld in die Forschung zur Vernichtung von abbaubarem Plastik und die Produktion von Stoffbeuteln investiert. Und die dünne Plastiktüte haben wir verboten. Zur Zeit diskutieren wir über den Antarktis-Vertrag. Das ist zwar alles nur theoretisch, aber man lernt ungemein viel über die Weltwirtschaft, die Politik und auch über einen selber.

    Daher liebe Leute: Denkt mal drüber nach, bevor ihr die einhundertste Plastiktüte kauft. Nehmt Stoffbeutel oder benutzt Plastiktüten zweimal. *magic*

    • Huhu Voy,
      vielen Dank für deinen Kommentar 🙂 Toll, wenn ich dich mit meinem Post erreichen konnte. Ist ja super, wenn ihr über sowas in der Schule sprecht und auch nach Lösungen sucht! Oft finden solche Umwelt- und Tierschutzthemen ja überhaupt keine Beachtung…
      Deiner Aufforderung kann ich mich auf jeden Fall nur anschließen: bitte einfach ein bisschen mitdenken beim Einkaufen!
      glg,
      Hanniballchen

  2. Eine Sauerei!!! Ich finde, das ständige Nehmen von Plastiktüten ist vollkommen sinnlos. Ich denke mir manchmal, wenn ich in der Stadt Menschen sehe, die mit 5 oder mehr Plastiktüten rumlaufen. Manchmal sogar von demselben Geschäft. Die Plastiktüten landen sehr oft im Meer und dann sterben die Tiere daran. Einfach schrecklich finde ich, sich vorzustellen, dass die Tüten eine Schildkröte frisst und dann verendet sie qualvoll .
    Es ist einfach nicht ok! 😦

    • Ja, da könnte ich mich auch immer schrecklich aufregen! Vor allem, weil es viele Leute scheinbar überhaupt nicht interessiert und oft gar nichts unternommen wird! Sie sind schließlich nicht die Leidtragenden…
      Naja, es tut immer gut zu hören, dass andere genauso denken wie man selbst 🙂
      glg,
      Hanniballchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s